Menü

Medizin + Co Aktuelles

News rund um die Gesundheit in Mönchengladbach

Gruppenfoto / Foto: Kliniken Maria Hilf

Fr, 30.06.2017

Die Qual der (Berufs-)Wahl

„Ich will Feuerwehrmann werden.“ oder „Ich möchte Tierärztin werden.“ Fragt man kleine Kinder nach ihrem Berufswunsch, bekommt man solch spontane Aussagen häufig zu hören. Gehen die Kinder dann später zur Schule und stehen kurz vor ihrem Schulabschluß, ist der Wunsch oft nicht mehr so eindeutig. Was will ich mal werden? Was liegt mir? Welche beruflichen Möglichkeiten stehen mir zur Auswahl?

Die Initiative „Berufsfeldserkundung mittlerer Niederrhein“ der IHK möchte in Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen Schülern bei der Qual der Berufswahl helfen, indem sie einen Einblick in verschiedene Berufe und deren betriebliche Abläufe ermöglichen. Nicht nur die Berufswahl der Schüler steht im Fokus der Initiative: auch die Firmen sollen von der frühzeitigen Kontaktaufnahme mit den „Fachkräften von morgen“ profitieren.

Die Kliniken Maria Hilf an der Viersener Straße 450 öffneten zusammen mit der kbs, die Akademie für Gesundheitsberufe, vergangenen Donnerstag für 18 Schülerinnen und Schüler umliegender Schulen ihre Türen. So konnten sich die Interessierten an einem Tag über die vielfältigen Ausbildungberufe in einem Krankenhauses informieren. Nach der Begrüßung durch Herrn Thomas Huppers, Pflegedirektor der Kliniken, wurden zunächst das Haus im allgemeinen und dann die einzelnen Ausbildungberufe vorgestellt. Nach dem theoretischen Teil folgte der Praxisteil, bei dem Auszubildende des Krankenhauses ihre Tätigkeiten anhand verschiedender Arbeitsutensilien vorstellten. Hier konnten die Schüler nicht nur pflegerische Berufe, sondern auch kaufmännische Berufe sowie den Beruf des Fachinformatikers kennenlernen. Im Anschluß gab es einen Rundgang durch verschiedene Abteilungen des Hauses, beispielsweise durch die Zentrale Notaufnahme.

Das Feedback der Abschlußrunde fiel durchweg positiv aus. Vor allem der Blick hinter die Kulissen und das „Selber ausprobieren“ habe den Neuntklässler gut gefallen. Auch die Organisatorinnen Frau Désirée Lohr und Frau Anne-Cathrin Gerhards zogen eine positive Bilanz der Veranstaltung: „Die Berufsfelderkundung war eine gute Gelegenheit, um uns als Unternehmen mit seinen verschiedenen Berufsfeldern vorzustellen und gleichzeitig die Begeisterung für eine Ausbildung im Krankenhaus bei den Schülern zu wecken.“

Zurück